bolivianische Waldlandindianer


bolivianische Waldlandindianer
bolivianische Waldlandindianer,
 
Indianergruppen (Chiquitano, Mojo u. a.) im Waldland Ostboliviens. Ihre Wirtschaft und materielle Kultur sind der der Montaña-Indianer ähnlich, jedoch sind der Dorfzusammenhalt und die soziale Schichtung stärker ausgeprägt. In der Macht der Häuptlinge und der Errichtung von Tempelhütten zeigt sich andiner Einfluss.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peru — Pe|ru; s: Staat in Südamerika. * * * Peru,     Kurzinformation:   Fläche: 1 285 216 km2   Einwohner: (2000) 25,6 Mio.   Hauptstadt: Lima   Amtssprachen: Spanisch, Ketschu …   Universal-Lexikon